Die Wanderroute „Runde von Sankt Andreasberg“ führt inmitten des Nationalparks um den Oderteich entlang einiger Wander-Highlights. Der Wanderweg gilt als mittel schwer und ist daher für jedes Fitness-Level bestens geeignet. Einzige Voraussetzung für die Wanderung sind wie immer festes Schuhwerk für die überwiegend gut begehbaren Wege. Der Oderteich kann für eine Wanderung komplett umwandert werden. Befestigte Wege, Planken- und Wurzelwege wechseln sich dabei ab.


Über den Oderteich:

Der Oderteich liegt zwischen Braunlage, St. Andreasberg und Claustal-Zellerfeld und ist landschaftlich sehr schön gelegen. Im Sommer ist er ideale Bademöglichkeit. Wanderer und Mountainbiker können von hier aus schöne und bei Bedarf auch ausgedehnte Touren starten. Der Oderteich ist eine historische Talsperre. Er wurde von 1715 bis 1722 von Andreasberger Bergleuten gebaut. Seit 2010 gehört er mit anderen Bauwerken zum UNESCO-Weltkulturerbe des Oberharzer Wasserregals.


Die Runde beginnt an der Bushaltestelle in Oderbrück und führt zunächst, am Ufer des Oderteichs angekommen, zum ersten Wander-Highlight, dem Plankenweg. Der gut gepflegte Bohlenweg bietet bereits hier einen tollen Ausblick auf den See und erleichtert dessen Umrundung zudem ungemein. Der Plankenweg ist dazu gedacht die Natur zu schützen, sodass sich der Oderteich weitestgehend umrunden lässt, ohne Teile der Natur zu zertreten. Nur wenig weiter südlich entlang der Route erscheint anschließend ein bezaubernder Blick auf das Westufer – zu jeder Jahreszeit ein schöner Ausblick inmitten der Natur.

Nach etwa 2,6 Kilometern der Wanderung erreicht man das Südufer des Oderteichs und damit die Granitobelisken. Die 10 Granit-Säulen dienten insbesondere dem Schutz des Flutgrabens vor Eis und sind heute anschauliches Denkmal der Harzer Wasserwirtschaft – Ein absolutes Muss für jeden Wanderer. Anschließend folgt ein naturbelassener Wurzelweg auf welchem Stolpergefahr besteht. Es empfiehlt sich also besonders auf dem Abschnitt die Augen offen zu halten.

Etwas über dem nördlichen Teil des Oderteichs folgt der Rotenbeek Bach“, welcher eine tolle Aussicht auf den Oderverlauf in den Oderteich, die darum heimischen Gräser sowie das gegenüberliegende Moor bietet. An dieser Stelle fließt der Rotenbeek Bach in den Oderteich. Besonders vor Sonnenuntergang entstehen wunderschöne Lichteinfälle.

Letztes Highlight der Oderteich Wanderung ist die Sonnenkappe – er ist schöner Ort für eine letzte Rast bevor die Wanderung an der Bushaltestelle ihr Ende findet.

Oderbrück
37444 Sankt Andreasberg

Start: Sankt Andreasberg
Ende: Sankt Andreasberg
Strecke: 6,45km

Harzspots schenkt Dir das
Komoot Regionen-Paket Harz!

Nutze unseren Gutschein des Outdoor-Navigators Komoot und erhalte kostenfrei das „Regionen-Paket Harz“. So kannst Du fortan alle Wander- und Fahrradstrecken digital und nach Wunsch auch sprachgeführt kennenlernen!

Weitere Infos