Über uns

Unser Motto: Kooperation statt Konfrontation. Schluss mit Nord- Ost- Süd -und Westharz – wir sind DER Harz und Harzspots ist das Bindeglied.

Unsere Vision: Harzspots soll eine Solidargemeinschaft aller Partnerunternehmen sein, die das Ziel hat, sich selbst aber auch sich gegenseitig zu bewerben, um die wirtschaftliche Stärke sowie die touristische Attraktivität der Harzregion weiter zu steigern. Aus dem Harz, für den Harz.

Harzspots ist das perfekte Navigationsinstrument für jedermann, wenn es um Ausflugsziele, Unterkünfte, Gastronomische Betriebe, Kulturstätten und Attraktionen aber auch Wander- und Radwege im Harz geht.

Thomas Rader

„Ich investiere seit 2014 erfolgreich im Harz in Ferienhäuser (Bergwaldlodges, -suites & -chalets) sowie eine italienische Gastronomie (Montevino). Ich habe die Region und Ihre Menschen lieben und schätzen gelernt und es mir zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit meinem Harzspots -Team mit Herz und Leidenschaft das von mir in 2021 erworbene Portal harzspots.com zu DER perfekten digitalen Navigationshilfe für den Gast, Besucher, Urlauber aber auch die einheimischen „Harzer“ auszubauen.“

Rens Zwanenburg

„Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Eine hohe Qualität der Fotos auf Ihrer Webseite ist die halbe Buchung. Ich bin Rens Zwanenburg, Niederländer und lebe seit 2018 in Schierke. Ich habe die Fotoakademie besucht. Fotografieren ist meine Leidenschaft, ganz gleich ob es sich um Objekt- oder Landschaftsfotos handelt. Daher liegt es nahe, dass ich auch bei Harzspots für den Bereich Fotografie zuständig bin. Sofern Sie für Ihren Betrieb oder andere Motive attraktive Fotos wünschen wenden Sie sich gerne an uns.“

Miriam Ott

„Darf ich mich vorstellen? Ich bin Mio. Nicht erst durch Corona habe ich gemerkt, welche wunderschönen Ecken Deutschland zu bieten hat, deshalb versorge ich die Harzspots-Community auf Instagram mehrmals wöchentlich mit abwechslungsreichen Impressionen aus dem Harz #harzliebe. Die Idee hinter Harzspots gefällt mir als Frankfurterin besonders gut, da so alle Gäste und Touristen gebündelt auf einer Plattform alles finden, was sie für einen vielseitigen Urlaub im Harz benötigen. Da bin ich gerne Teil des Teams.“

Martin Heine

„Irgendjemand muss auch für die Technik den Kopf hinhalten: Martin. Schon über 20 Jahre als Provider im Geschäft und damit ein alter Hase (sagt sein Spiegel morgens auch). Sorgt dafür, dass hier alles funktioniert, ständig neue Features hinzukommen und dass alles auch noch appetitlich gestaltet ist.“

Philipp Haberkorn

„Die etwas tieferen Unternehmensfilme von Herzen – das ist der Anspruch, den wir bei ex animo MEDIA an uns selbst stellen. Dafür ist uns kein Weg zu weit, kein Sonnenaufgang zu früh und keine Szene zu riskant. Seit einigen Jahren sind wir nun die Agentur im Harz und Umland für professionelle Imagefilme, Employer Branding Filme, Produkt Werbespots, Event Aftermovies und HarzSpots Listing Filme im Netflix-Look. Gemeinsam bringen wir Euer Hotel, Restaurant oder Freizeitabenteuer in das genau richtige Licht!“

Markus Gründel

„Ich bin seit Kindertagen im Harz unterwegs. Mit dem Erfolg meiner Bücher zum Thema "Geocaching" konnte ich mein Hobby zum Beruf machen. In Altenau habe ich vor vielen Jahren mein Basis-Lager aufgeschlagen. Von hieraus sammel ich GPS-Daten von Touren, Stempelstellen, Schutzhütten für verschiedene Projekte, von denen ich auf meinem Blog berichte. Unser schöner Harz liegt mir am Herzen und so organisiere ich seit vielen Jahren Aktionen wie das Müllsammeln mit "meinen" Geocachern im und mit dem Nationalpark. So kann ich mich perfekt bei Harzspots einbringen.“

Leon Grage

„Ich bin Leon und ich begleite das Projekt Harzspots nun schon eine Weile. Mein Aufgabengebiet umfasst alles was mit den Themen Online Marketing und insbesondere SEO einhergeht, schließlich sollen Harzbegeisterte auch auf das Projekt aufmerksam werden und die zahlreichen Unternehmenseinträge hier auf Harzspots.com finden.“

Katja Wegener

„Quirlig, lebensfroh und immer mit frischen PR Ideen im Kopf. Als Netzwerkerin, Autorin und Blogger-Scout kombiniert Katja seit über 20 Jahren Ihre Erfahrungen im Tourismus-Marketing. Katja ist unsere Spezialistin für wirkungsvolle Sichtbarkeit. Für alle Fragen rund um Content-Creator, Influencer-Marketing, Blogger- und Influencer-Auswahl, Blogger-Kooperationen und Blogger-Events ist sie unser IdeenFinder und UmsetzungsProfi.“

Unsere Texte

Hier noch ein paar Anmerkungen zu den Texten auf diesen Seiten:

Alle Texte auf den Spotseiten in den Kategorien Attraktionen, Unterkünfte, Gastronomie, Einkaufen und Kultur unterliegen der inhaltlichen und formellen Verantwortung der jeweiligen Spot-Betreiber. Das gilt ebenfalls für alle von diesen Spotbetreibern angelegten Veranstaltungen.
Die Texte zu den Städten haben wir von der jeweiligen Stadtverwaltung erhalten und 1:1 übertragen.

Die übrigen Texte haben wir selbst nach bestem Wissen verfasst. Auf inhaltliche Fehler weisen Sie uns daher bitte hin, damit wir diese sofort korrigieren können.

Rechtschreibung

Wir verwenden bevorzugt die klassische deutsche Rechtschreibung in der Form von 1901 bis 1996. Es werden jedoch Verbesserungen der Rechtschreibreform aus dem Regelwerk vom 01. August 2006 übernommen, wie z.B. die verstärkte Nutzung des „ss“ gegenüber dem „ß“. Auf die Verwendung von Ausrufezeichen wird im normalen Text so weit möglich verzichtet. Mehrfache Ausrufezeichen sind ein Irrtum oder Computerfehler.

Schriftform

Aus Gründen einer besseren Lesbarkeit verwenden wir in der Regel die männliche Form (generisches Maskulinum), z. B. „der Partner, der Kunde, der Mitarbeiter“. Wir meinen damit jedoch immer alle Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung. Die verkürzte Sprachform hat redaktionelle Gründe und ist wertfrei. Diese Regeln sind naturgemäß nicht in Stein gemeißelt und daher mit Toleranz zu betrachten. Trotzdem bemühen wir uns, ein
möglichst fehlerfreies Schriftbild und zeitlos verständliche Formulierungen in einer lebendigen Sprache zu nutzen. Auf den Einsatz flüchtiger Trendbegriffe versuchen wir ebenso zu verzichten wie auf die übermäßige Nutzung von Anglizismen.