Loading...
Harzspots Urlaubsplaner
Spots Name Typ Ort Datum  

Das idyllische Selketal im Harz ist eine absolut sehenswerte Harzregion und gilt als wahres Juwel für Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte. Die bezaubernde Region liegt im Landkreis Harz inmitten von Sachsen-Anhalt und ist allseits bekannt für ihre märchenhafte Atmosphäre umgeben von eindrucksvollen Felsformationen und dichten Mischwäldern sowie der namensgebenden Selke, die sich ihren Weg durch die geschützte Natur des Nationalparks bahnt. Das Selketal gilt sicherlich als eines der idyllischsten Flusstäler im Harz, da das Landschaftsbild sowie der Fluss der Selke durch keine Staumauer unterbrochen wird, wodurch sich wunderschöne Ausblicke darbieten.

Der Fluss Selke entspringt im Übrigen zwischen Güntersberge und Stiege und durchfließt als Nebenfluss der Bode auf einer Länge von knapp 34 Kilometern das bis zu 80 Meter tief eingeschnittene Tal.


Erkunde das Selketal zu Fuß oder mit dem Rad

Besonders für Wanderer gilt das Selketal wahrlich als Paradies, denn entlang der Gewässer der Selke und durch die weitläufigen Wiesen und dichten Wälder führen zahlreiche gut ausgeschilderte Wanderwege unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Besonders der Harzer Selketal-Stieg ist als Fernwanderweg mit einer Länge von rund 75 Kilometern quer durch das Selketal vorbei an malerischen Aussichten und einigen Stempeln der Harzer Wandernadel ein absolutes Muss für Wanderliebhaber. Der Selketal-Stieg gilt als Wanderroute mittlerer Schwierigkeit, lässt sich in circa 4 bis 6 Etappen absolvieren und führt beginnend in Stiege über Straßberg, Alexisbad, Ballenstedt und Bad Suderode bis in die UNESCO-Welterbestadt Quedlinburg. Auch mit dem Fahrrad lässt sich das Selketal und seine Sehenswürdigkeiten erkunden. So führt zum Beispiel einer der größten Fernradwege Europas, der Europaradweg R1, durch Ballenstedt über die Höhen des Nordharzrandes vorbei an UNESCO-Welterbestätten und den bezaubernden Kur- und Fachwerkstädte des Harzes.


Schlösser, Burgen und viele weitere Ausflugsziele

Nicht nur landschaftlich hat das Selketal im Harz einiges zu bieten - vor allem die drei im Selketal gelegenen Städte Harzgerode, Ballenstedt und Falkenstein beeindrucken mit historischem Charme, sehenswerten Ausflugszielen und ihrer ganz eigenen Geschichte. Harzgerode besticht beispielsweise durch das prachtvolle Harzgeröder Schloss als Wahrzeichen der Stadt. Auch das Schlossensemble der Stadt Ballenstedt sowie die Burg Falkenstein sind Sehenswürdigkeiten, die vielen auch weit über die Grenzen des Harzes ein Begriff sind. Darüber hinaus finden sich im Selketal viele weitere Schlösser und Burgen, wie zum Beispiel die Konradsburg, die Burgruine Anhalt, die Roseburg sowie der Burgstall Ackeburg. Ein absolutes Muss, vor allem für Romantiker, ist die Selketalbahn, die sich mit Dampf betrieben ihren Weg durch das Selketal bahnt. Genieße die gemütliche Fahrt mit der Schmalspurbahn und bestaune die vorbeiziehende Landschaft.

Ganz gleich, ob für einen Tagesausflug oder mehrtägigen Urlaub - besuche das Selketal im Harz und lerne die wunderschöne Natur, spannende Ausflugsziele sowie die besondere Atmosphäre und herzliche Gastfreundschaft der beliebten Harzregion kennen.


LandkreisHarz
Höhe174 bis 395m über NHN
Fläche354,37 km²
Einwohner21.296 (31. Dez. 2022)
PLZ06343
Kfz.HZ, HBS, QLB, WR
NaturschutzgebietNSG 0073
Fläche Naturschutzgebiet660 ha

Ballenstedt

  • Asmusstedt
  • Badeborn
  • Opperode
  • Radisleben
  • Rieder
  • Selkemühle

Falkenstein/Harz

  • Endorf
  • Ermsleben
  • Meisdorf
  • Neuplatendorf
  • Pansfelde
  • Reinstedt
  • Wieserode

Harzgerode

  • Alexisbad
    • Hänichen
    • Klostermühle
  • Dankerode
  • Stadt Güntersberge
    • Bärenrode
    • Friedrichshöhe
  • Königerode
  • Mägdesprung
    • Drahtzug
    • Erster - Vierter Hammer
    • Meiseberg
    • Schneidemühle
    • Stahlhammer
  • Neudorf
  • Schielo
  • Silberhütte
  • Siptenfelde
  • Straßberg
    • Lindenberg

Anhaltiner Platz 7
06493 Ballenstedt

E-Mail: info@dasselketal.de
Telefon : 039483 50710

Spots in 

back-to-top