Auf einem kleinen Berg, dem Agnesberg, 100 Meter oberhalb der bunten Stadt Wernigerode im Harz liegt das historische Schloss Wernigerode. Heute ist das Schloss Wernigerode ein besonderes Museum mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt Wernigerode. Bis 1929 war es der Wohnsitz der Familie Fürst zu Stolberg-Wernigerode. Zwei Museumsrundgänge führen durch über 40 teilweise original eingerichtete Wohnräume. Bei einer Führung kann man in die fürstlichen Gemächer blicken oder einfach nur den einzigartigen Ausblick von der Freitrasse über Wernigerode genießen.

Schlossführung buchen

Der Weg zum Schloss

Die Wanderung zum Schloss ist eher mittelschwer und dauert ca. 60 Minuten. Als Alternative für eine Wanderung zum Schloss gibt es eine Fahrt mit der Wernigeröder Bimmelbahn, Wernigeröder Schloßbahn oder mit den traditionellen Pferdekutschen. Geöffnet ist das Schloss von Mai bis Oktober täglich von 10 bis 18 Uhr (Montags geschlossen).

Eintrittspreise

  • Erwachsene und Rentner: 6,00 EUR
  • Studenten und Schüler ermäßigt: 5,00 EUR
  • Kinder (6 bis 14 Jahre): ermäßigt 2,50 EUR

Am Schloß 1
38855 Wernigerode