Auf einem großen Sandsteinfelsen in der Nähe von Blankenburg im Harz steht die Ruine der Burg Regenstein.
Sie ist umgeben von zahlreichen großen künstlichen Felshöhlen, welche im Mittelalter erschaffen wurden und alle Kämpfe um die Burg überstanden haben. Die Burg erstreckt sich auf einer 2,5 Kilometer langen und bis zu 295 Meter hohen Sandsteinformation.

Der Sage nach wurde die Burg Regenstein im Jahr 479 von Ritter Hatebold aus Veckenstedt errichtet. In den Kämpfen zwischen Thüringen und Sachsen in der Zeit der Völkerwanderung, also der Spätantike, hatte die Burg lange Bestand und wurde von den Grafen von Landesteil übernommen.

Weitere Historische Information zur Burg Regenstein

Öffnungszeiten:

Geöffnet ist die Burgruine Regenstein von April bis Oktober täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr, sowie von November bis März von Mittwoch bis Sonntag von 10 Uhr bis 16 Uhr. Aus Sicherheitsgründen bleibt das Burgareal bei schlechter Witterung geschlossen.

Jetzt direkt zur Burg Regenstein

Ausstattung:

Am Platenberg
38889 Blankenburg

Harzspots schenkt Dir das
Komoot Regionen-Paket Harz!

Nutze unseren Gutschein des Outdoor-Navigators Komoot und erhalte kostenfrei das „Regionen-Paket Harz“. So kannst Du fortan alle Wander- und Fahrradstrecken digital und nach Wunsch auch sprachgeführt kennenlernen!

Weitere Infos