Loading...
Harzspots Urlaubsplaner
Spots Name Typ Ort Datum  

Das Kloster Walkenried im Südharz nahe Bad Sachsa ist eine ehemalige Zisterzienserabtei aus dem 12. Jahrhundert und die größte Anlage ihrer Art in Norddeutschland. Die Kirche ist nur noch als Ruine erhalten, aber das Klausurgebäude kann mit einer Führung, auch per AudioGuide, besichtigt werden. Zudem ist ein Museum integriert.

Geschichtliches

1127 gestiftet, bezogen zwei Jahre später ein Abt und zwölf Mönche das Kloster Walkenried. Die neuen Bewohner sorgten dafür, dass die Abtei wuchs und im zwölften wie dreizehnten Jahrhundert ein bedeutender Wirtschaftsstandort war. Erst 1330 wurde ihr Bau vollendet. In den Bauernkriegen des 16. Jahrhunderts wurde allerdings manches zerstört und nicht wieder aufgebaut, so zum Beispiel das Kirchendach. Im 16. Jahrhundert wendete sich mit der Reformation das Blatt. Zudem wurde eine Lateinschule errichtet und somit dem Kloster eine neue Bedeutung gegeben.

Kloster Walkenried bietet reichhaltiges Programm

1977 begann der neue Eigentümer, der damalige Landkreis Osterode, mit umfangreichen Sanierungsarbeiten. 2010 wurde das Kloster UNESCO-Weltkulturerbe. Außerdem fanden Ausgrabungen statt, um das romanische und gotische Erbe zu erkunden. Heute bietet die Anlage unter der Trägerschaft des UNESCO-Welterbes im Harz (Eigentümer ist die Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz) ein modernes Museum mit akustischen und visuellen Installationen, dazu Klosterkonzerte, Meditationen, Spirituelles und etliche Führungen sowie Workshops. Das vielfältige Programm richtet sich an Kinder und Erwachsene. So ist sicher eine Führung mit Taschenlampe im Kreuzgang bei Nacht ein beeindruckendes Erlebnis für Groß und Klein. Im Kloster sind außerdem ein Café und ein Ladengeschäft zu finden.

Erlebnisreiche Umgebung

Einst blieb den Mönchen nichts anderes übrig, als im Umfeld des Klosters Walkenried die Sumpflandschaft urbar zu machen. So wurden auf engem Raum 16 Teiche angelegt, weitere in der Umgebung folgten. Heute können rund 50 Fischteiche nachgewiesen werden. Die Landschaft ist Naherholungsgebiet und Naturschutzgebiet in einem. Auch hier werden Führungen, zum Beispiel per E-Bike, angeboten.

Ausstattung :

Steinweg 4a
37445 Walkenried

E-Mail: info@kloster-walkenried.de
Telefon : +49 5525 - 959 90 64

Öffnungszeiten:
Mittwoch 10:00 - 17:00
Donnerstag 10:00 - 17:00
Freitag 10:00 - 17:00
Samstag 10:00 - 17:00
Sonntag 10:00 - 17:00

Harzspots schenkt Dir das
Komoot Regionen-Paket Harz!

Nutze unseren Gutschein des Outdoor-Navigators Komoot und erhalte kostenfrei das „Regionen-Paket Harz“. So kannst Du fortan alle Wander- und Fahrradstrecken digital und nach Wunsch auch sprachgeführt kennenlernen!

Weitere Infos

back-to-top