Zwischen Fernweh und Heimatliebe. Dich packt das Urlaubsfieber, aber gleichzeitig fühlst du dich eigentlich auch in Deutschland ganz wohl? Kein Problem! Verreise doch mit deiner Familie einfach im eigenen Land. Hier gibt es viele wunderschöne Natur- und Erlebnis-Highlights, die zu sehen es sich lohnt – so wie zum Beispiel der Nationalpark Harz. Mit seiner zentralen Lage ist das Mittelgebirge in Sachsen-Anhalt von überall in Deutschland leicht zu erreichen. So sparst du an Reisezeit, Reisekosten und Reiseplanung und kannst stattdessen direkt zum Urlaubsfeeling überspringen. Denn wer sich erholen und eine schöne Zeit mit seiner Familie verbringen will, der muss nicht weit fahren und kann mit den Kindern im Harz zahlreiche beliebte Attraktionen erleben.

Der Harz: Das höchste Gebirge Norddeutschlands. Ein Naturparadies, das geprägt ist von bizarren Felsen und majestätischen Brocken, einer artenreichen Flora und Fauna, ausgedehnten Wäldern und tief eingeschnittenen Tälern sowie jahrtausendealten Mooren und glasklaren Stauseen. Um diese Bergwildnis zu erhalten, wurden bereits vor über 30 Jahren große Teile des Harzes als Nationalpark unter Schutz gestellt. Aus diesem Grund fühlen sich hier auch noch die seltenen Luchse, Wölfe und Bären zuhause. Denn hier darf sich die Natur noch frei entfalten. Der perfekte Ort, um unseren Kindern die Schönheit der Natur zu zeigen, ihr Bewusstsein für unsere Umwelt zu wecken und mit ihnen gemeinsam einen wunderschönen Familienurlaub im Harzzu verbringen. Tausende Kilometer Wanderwege sowie zahlreiche Landschaft-Highlights für Groß und Klein laden zu einem unvergesslichen Familienurlaub im Harz ein.

So vielseitig wie der Wald selbst, kann sich auch der Urlaub mit Kindern in diesem gestalten. Abhängig von dem Alter der Kinder, dem Urlaubszeitraum und den eigenen Interessen können unterschiedliche Sehenswürdigkeiten und Abenteuer erlebt werden. Denn als Wander-, Wintersport- und Urlaubsgebiet hat der Harz so viele Attraktionen zu bieten, dass auch wiederkehrende Besucher stets aufs Neue begeistert werden.

Während Erwachsene meist damit zufrieden sind, frische Waldluft zu atmen, warme Sonnenstrahlen auf der Haut zu spüren und Wildvögle zwitschern zu hören, lassen sich Kinder eher weniger fürs Wandern begeistern. Neben Natur pur muss es hier noch andere Höhepunkte geben, damit die Kleinen sich für eine mehrstündige Wanderung interessieren – doch von denen gibt es im Nationalpark Harz mehr als genug. Abwechslungsreiche Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Themenwegen und Mittmachstationen erstrecken sich hier über 8.000 Kilometer. Für die Kids gibt es dazwischen immer wieder Abenteuerstationen in Form von Wasserspielplätzen, Barfußpfaden, Kräuterlabyrinthen, Kletterfällen, Hängebrücken, Seilbahnen, Baumwipfelpfaden und vielem mehr. Die besten Wanderpfade für Familien im Harz sind:

  • Löwenzahn-Entdeckerpfad in Drei-Annen-Hohne (2,3 km; leicht) ➤ Mit Bächen, Wiesen und Waldlehrpfad
  • Auf Teufels Spuren in Blankenburg (7,1 km; mittelschwer) ➤ Mit beeindruckenden Felsformationen und grandiosem Ausblick
  • Welterbe-Erkenntnis-Weg um das Polsterberger Hubhaus (3,3 km; leicht) ➤ Rundwanderweg mit Wassergräben, historischen Pumpwerken und einem Bio-Gasthaus

Unser Tipp: Die Harzer Wandernadel ist ein Wanderpass für Kinder, für den sie Stempel sammeln und zum Waldprinzen oder zur Waldprinzessin gekrönt werden können! Um zu den besten Wanderungen im Harz zu gelangen, schau dir unbedingt unsere besten Wanderwege im Harz an.

Das beste Rezept gegen Winterdepressionen ist ein Ausflug in den Harz. Denn hier verzaubert die weiße Jahreszeit das Naturpanorama in ein Winterwunderland für die ganze Familie. Mit Funparks für Snowboarder, Rodelbahnen für junge Abenteurer und Winterwanderwegen für Naturliebhaber gibt es für Groß und Klein jede Menge Schneespaß. Die besten Winter-Highlights für Familien im Harz sind:

  • 10 Alpin-Ski-Gebiete mit 53 Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene
  • 39 Rodelbahnen mit abendlichem Flutlicht, Leihschlitten, Liften und Hüttenzauber
  • 500 km Loipennetz für Ski-Langläufer und Tourenläufer mit Schneeschuhen
  • Natureislaufbahnen und Indoor-Eisflächen zum Schlittschuhfahren und Eishockey spielen
  • Schlittenhunderennen in Benneckenstein und Weihnachtsmärkte in den Harzer Städten

Unser Tipp: Das Hunderennen findet Ende Januar statt, welches auch die kälteste und schneereicheste Zeit ist – doch zum Glück gibt es überall warmen Glühwein, Kinderpunsch und Kakao.

Langeweile im Nationalpark Harz? Unmöglich. In dieser Urlaubsregion gibt es alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt. Egal, ob Wasserratte, Adrenalinjunkie oder Walderoberer, in diesem Naturparadies ist für jeden etwas dabei. So können die Kleinen einen ganz besonderen Familienurlauberleben, von dem sie danach unbedingt ihren Freunden berichten müssen. Die besten Abenteuer-Highlights für Familien im Harz sind.

  • Der Brockencoaster in Schierke (ab 3 Jahren) (Mehr erfahren)
  • Rübeländer Tropfseinhöhle (ab 5 Jahren)
  • Seilbahnfahrt auf den Wurmberg mit Erlebnisspielplatz
  • High-Speed-Rollerfahrt in Braunlage (ab 10 Jahren)
  • Hängebrücke Titan RT an der Rappbodetalsperre (in 450 m Höhe)
  • Baumschwebebahn vom Großen Burgberg (ab 20 kg)
  • Pullmann City Westernstadt in Hassfeld
  • Alpaka Wanderungen in Seesen-Herrhausen (Mehr erfahren)
  • Baumwipfelpfad Bad Harzburg (in 26 m Höhe; auch für Kinderwägen geeignet)
  • Luchsgehege an den Rabenklippen (inkl. Luchsfütterung) (Zum passenden Wanderweg)
  • Kletterwald Thale (ab 5 Jahren)
  • Freizeit und Erholungspark Zum Possen
  • Freilufttheater: Theater der Tiefe (Elbingerode) (Mehr erfahren)
  • Tierpark Thale auf dem Hexentanzplatz (Mehr erfahren)
  • Salztal Paradies – Erlebnisbad und Ferienwelt in Bad Sachsa (Mehr erfahren)
  • Gondelteich Neustadt unter der Hohsteiner Burgruine

Unser Tipp: Ende April ist Walpurgisnacht im Harz, bei dem du und deine Familie mit kostümierten Hexen auf dem Brocken feiern und ums Feuer herum tanzen könnt.

Schlechtes Wetter ist immer ärgerlich, doch kein Grund sich den Urlaub im Harz mit Kindern vermiesen zu lassen – vor allem nicht im Harz. Denn hier existieren genügend überdachte Attraktionen, um auch dem größten Regenmuffel ein Lächeln zu entlocken. Von Museen über Indoor-Spielplätze bis zu Miniaturwelten, gibt es hier alles, was einen Regentag ihn einen Freudentag verwandelt. Die besten Indoor-Highlights für Familien im Harz sind:

  • Schierker Feuerstein Arena: Ein überdachtes Natureisstadion mit Eis-Disco, Eislaufen und Eisstockschiesen im Winter, sowie Rollschuhlaufen, Stockschießen, Bouldern und Slacklines im Sommer (Mehr erfahren)
  • Gameplanet Nordhausen – Lasertag-Arena & Escape-Game: Spielspaß garantiert auf über 400 Quadratmeter Fläche. Entweder ihr schnappt euch die Lasertag Westen und tretet in Teams gegeneinander an oder aber ihr rätselt gemeinsam im Escape Room, um zu entkommen. (Mehr erfahren
  • Erzbergwerk Rammelsberg: Vier Museumshäuser und ein Besucherbergwerk, in dem die Welt unter Tage erkundet werden kann 
  • Kleiner Harz: Miniaturpark mit einer detailgetreuen Nachbildung des Harzes sowie Modell-Loks, Weidenlabyrinth und Märchen-Pavillon 
  • Luftfahrtmuseum Wernigerode: Mit Flugsimulator im originalen Cockpit der Bell UH1-D und mehr als 50 restaurierten Flugzeugen
  • Kinder-Regenbogenland: Einer der beliebtesten Indoorspielplätze im Harz – zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter ein absolutes Muss für Familien mit Kindern. (Mehr erfahren)

Unser Tipp: Für noch mehr Museumsspaß gibt es im Harz viele Mitmach-Stationen für Kinder, wie die Glasmanufaktur Harzkristall oder die Papiermühle Weddersleben.

Das Harz sucht in punkto Vielfältigkeit, Naturschauspiel und Attraktionen noch seines gleichen. Denn diese deutsche Urlaubsregion ist perfekt für Familien mit Kindern aller Altersklassen und zeigt wieder einmal, dass man nicht in die Ferne reisen muss, um einander nahe zu kommen. Hier kann man sich gleichzeitig entspannen und etwas erleben, die Natur genießen und die Tierwelt bestaunen, ausgiebig Sonne tanken oder endlich mal wieder Schnee sehen – und das alles gemeinsam, als Familie. Denn das wichtigste an einem Familienurlaub ist doch, zusammen zu sein und gemeinsam eine wunderschöne und unvergessliche Zeit zu verbringen. Wir wünschen euch viel Spaß bei eurer nächsten Reise in den Harz!